Angeln

Heligenhafen liegt etwa 20 km von Ihrem Urlaubsort Dahme oder Grube entfernt. In Heiligenhafen liegt laut Pressemitteilung „Europas größte Hochseeanglerflotte.“ Damit geht es täglich zum Hochseeangeln (Pilken). Tagestörns dauern etwa 8 Stunden und kosten ab 20 EURO. Angelausrüstung kann auf den meisten Kuttern ausgeliehen werden.

Angeln Ostsee

Natürlich eigenet sich die Ostsee mit Ihren schönen Stränden auch vorzüglich zum Brandungsangeln. Die Gegend um Dahme ist dafür besonders gut geeignet, da es hier dank der Halbinsel Wagrien für alle Windrichtungen Strände mit richtigen Lage gibt. Denn beim Brandungsangeln ist der Erfolg in der Regel bei auflandigem Wind am besten.

Auch zum Süßwasserangeln hält die Umgebung die richtigen Gewässer vor. Im Oldenburger Graben tummeln sich dank aktivem Besatz durch den Pächter (Angelverein Grube) diverse Fischarten. Tipp: wenn Sie im Reihenhaus am Oldenburger Graben ihren Urlaub verbringen, ist das Angeln im Oldenburger Graben außerhalb der Schulferien bereits im Preis enthalten. Voraussetzung ist nur ein Sportfischereischein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.