Fußspuren hinterlassen

Heute wurden uns von einem lieben Gast zwei Fußspuren hinterlassen. Drei Wochen sind eine gute Zeit um einen bleibenden Eindruck zu prägen. Ich bin hin und weg vor Begeisterung.

Aus dem Text in den Rollen:

  • Die unzähligen Schwalben bei ihrer fantatischen Luftaktrobatik beobachten
  • Die Fazination der immer wieder so unterschiedlichen und doch ähnlichen Menschen, die mal länger mal kürzer auf dem Hof verweilen.
  • Früh um 3:45 Uhr das Erwachen des Tages mit der Kamera einfangen
  • Mithelfen beim Heu wenden und einbringen.
  • Tomaten pflanzen und Zuckerschoten ernten
  • Den Schafen und ihren Lämmern beim Grasen zuschauen

Liebe B., herzlichen Dank das phantastische Kunstwerk und Deine aktive Unterstützung in vielen Bereichen. Wir freuen uns schon jetzt auf das Wiedersehen.