Pollenallergie? Ostseeluft kann helfen.

Tief durchatmen ist für Allergiker mitunter schwierig. Die leicht salzhaltige Ostseeluft kann das Atmen bei Pollenallergie deutlich erleichtern. Das Frühjahr an der Ostsee gehört deshalb zu den besten Reisezeiten für Menschen mit Atemwegsbeschwerden.

Was macht die Ostseeluft gesund?

Aerosole (Mikro-Salzteilchen) gelangen über die Brandung in die Ostseeluft. Dadurch fällt Allergikern hier an der Ostsee insbesondere bei Ostwind das tiefe Durchatmen leichter. So kann der Aufenthalt an der Ostsee im Frühjahr eine deutliche Erleichterung bei Pollenallergie darstellen.

Der Wind zerstäubt das Ostseewasser in kleinste Tröpfchen. Diese Tröpfchen enthalten Mineralien, Jod sowie entzündungshemmende Meersalz-Aerosole. Durch das Einatmen dieser Stoffe werden die Atemwege (Bronchien) gereinigt und damit z. B. Erkältungen vorgebeugt.

Kuranwendung: Strandbesuch

Ein paar Tage Urlaub an der Ostsee können Linderung bei Pollenallergie verschaffen. Die andere Möglichkeit ist eine Kur über ein paar Wochen. Dabei setzt die Medizin auf die Stärkung der Selbstheilungskräfte des Körpers. Durch die salzige Ostseeluft kann es zu einer Reizung des Organismus und damit zu einer kurzzeitigen Verschlechterung der Symptome kommen. Durch den relativ niedrigen Salzgehalt der Ostsee wird dieser reizende Effekt häufig als mild wahrgenommen. Nach Abklingen der Beschwerden setzt die nachhaltige Linderung ein. Eine der wichtigsten Kuranwendungen bei Atemwegsbeschwerden ist deshalb auch häufig der möglichst regelmäßige und lange Aufenthalt am Strand. Diese Anwendung fällt den meisten unserer Gäste sehr leicht. 🙂 Ergänzend dazu gibt es im Dahmer StrandSPA eine Meersalzgrotte.

Zuschuss von der Krankenkasse

Ein Urlaub bei uns ist natürlich ohne Antrag bei der Krankenkasse möglich. Sie haben aber die Möglichkeit auf Antrag einen guten Zuschuss zu bekommen. Eine Kur bedeutet nicht, dass Sie zwangläufig in einer Kurklinik untergebracht sind. Das Sozialgesetzbuch V enthält im §23 Regelungen zur ambulanten Vorsorgekur. Entscheidend ist, dass Sie sich dafür an einen anerkannten Kurort wie z.B. dem Ostseebad Dahme aufhalten. Sie gehen am Anfang des Kuraufenthalts mit der Bewilligung der Krankenkasse hier vor Ort zum Kurarzt und besprechen die Anwendungen, die vor Ort angeboten werden.

Familienkur

Bei uns wohnen Sie in einer Ferienwohnung. Deshalb kann zu einem Kurlaub gerne die ganze Familie mitkommen.

Yoga- und Atemschule

Zum Haus gehört auch eine Schule für Kundalini Yoga und Atmung. Auch das bewusste Trainieren des Atmens kann Linderung bei Pollenallergie verschaffen.

“Richtiges Atmen” ist keineswegs selbstverständlich. Das Üben des Atmens mag banal klingen. Tatsächlich ist es aber so, dass unsere Lebensumstände mit Zeitdruck und betonter Rationalität zu einer flachen Atmung führen. Das bedeutet, dass wir unser Lungenvolumen nicht annähernd ausnutzen. Weniger Atmen bedeutet weniger Sauerstoff, das führt zu einer Unterversorgung aller Organe. Bewusstes Atmen führt somit zu einer deutlich besseren Versorgung aller Organe einschließlich des Gehirns mit Sauerstoff.

Das Schöne an den Techniken der verschiedenen Yoga-Lehren ist, dass diese seit tausenden von Jahren bewährt sind. Es braucht nicht immer neue Techniken, das Rad muss nicht täglich neu erfunden werden, man kann und sollte es nutzen.

Kundalini Yoga Lehrerin Claudia Siems bietet in ihrer Yogaschule Einzel- und Gruppenunterricht an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.