Sand macht Kinder froh

„Kinder spielen gerne im Sand“ ist sicherlich keine zu gewagte These.

Um festzustellen, dass Kinder gerne im Sand spielen, braucht es keine wissenschaftliche Untersuchung. Warum Kinder mitunter lieber im Matsch spielen als in der sauberen Sandkiste ist schon eine interessantere Frage. Mit Sicherheit machen Kinder das nicht, um die Eltern zu ärgern! Kinder machen mit jedem Spiel eine neue Erfahrung. Ohne neue Erfahrungen lernen Kinder nichts. Zum Lernen gehören auch Fehler. Eltern sollten diese kleinen Fehler im gewissen Rahmen zulassen.

Egal ob Sandkiste, Strand oder Pfütze. Für Eltern die mitdenken gehören Gummistiefel und Matschhose zur Grundausstattung. Immer wieder staune ich über Ferienkinder aus Waldkindergärten. Für die stellt sich die Frage nach dem Wetter nicht. Draußen Spielen ist selbstverständlich, weil sie es immer so machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.