Ostsee Erlebniswelt

Ein neuer Stern am Himmel der Ausflugsziele zwischen Lübeck und Fehmarn ist im Frühjahr 2012 aufgegangen. Die Ostsee-Erlebniswelt ist eine sehr informative und didaktisch gut gemachte multimediale und multisensuale Ausstellung rund um die Ostsee. Die Betreiber haben schon mit dem lange etablierten Meereszentrum auf der Insel Fehmarn gezeigt, was sie können.

Auch in der Ostsee-Erlebniswelt wird umfassend informiert und auch auf Probleme, beispielsweise der Fischerei hingewiesen. Unter anderem wird detailliert über das Problem des Beifangs informiert und auf mögliche und dringend nötige Verbesserungen hingewiesen. Unter Beifang werden ungewollt gefange Fische verstanden. Je nach Fischart beträgt die Beifangquote zwischen 20 und 60% des Gesamtfangs. Gesetzlich vorgeschriebene Mindestgrößen bei Fischen sorgen dafür, dass tonnenweise zu kleine Fische ins Wasser zurückgeworfen werden. Leider leben die meisten der kleinen Fische nicht mehr. Unbedenklich zu verzehrende Meeresfische laut WWF-Einkaufsratgeber Fisch 2012 sind

Hering NO-Atlantik
Kabeljau, Dorsch östliche Ostsee
Seelachs, Köhler NO-Arktis
Sprotten Nord- & Ostsee

Aale sind vom Aussterben bedroht und sollten entsprechend nicht gegessen werden!

Insgesamt wird im Ostsee Erlebniszentrum eine gute Mischung aus Informationen zur Geschichte und Gegenwart der Ostsee erreicht. Die Ausstellung ist so aufbereitet, dass auch Kinder spielerisch mit Informationen versorgt werden. In der unteren Etage befindet sich ein großes Ostsee-Aquarium.

Ostsee Erlebniswelt
Klaustorf bei Heiligenhafen
Telefon (04371) 4416
Koordinaten 54.353826543035254,11.016122084960898

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.