Klimafreundlicher Urlaub

Übrigens entstehe die gleiche Menge CO² wie bei einem zweiwöchigen Urlaub an der Ostsee inklusive Anreise mit dem Auto und Freizeitaktivitäten schon beim Hin- und Rückflug von Hamburg nach Mallorca. Daraus abgeleitet ist Urlaub an der Ostsee gut (oder zumindest weniger schlecht) für das Klima. Bei der Anreise sei die Bahn laut standard ungeschlagen.(Bauernhofurlaub)

Sie fahren also mit gutem Gewissen an die Ostsee. Wenn Sie mit der Bahn an die Ostsee kommen, fahren Sie zum Beispiel mit dem ICE von Berlin direkt ohne umsteigen bis Oldenburg in Holstein. Dort nehmen Sie sich einen Mietwagen oder fahren mit dem Bus weiter nach Dahme.

Viele unserer Gäste fahren viel mit dem Rad. Es gibt hier fast an jeder Straße einen Fahrradweg und auch gute Wege durch den Wald. Berge gibt es nicht und der Wind kommt immer dann von hinten, wenn man in die richtige Richtung fährt. 😉

Warmes Wasser mit Sonnenkraft

Im Haus Unter den Linden sorgt sei 2005 eine hochwertige Viessmann-Solaranlage auf dem Dach (notfalls – aber im Sommer selten notwendig – mit einer energiesparenden Brennwert-Heizung und einem großen Pufferspeicher) für warmes Wasser. Kur danach haben wir auch den Mühlenhof und Waldhof mit neuen Heizungen, natürlich auch mit gebündelter Sonnenenergie für das Brauchwasser ausgestattet. In beiden Häuser auf Achtert Holt haben wir 2012 eine neue Heizungsanlage, natürlich auch wieder mit Solarthermie für das Brauchwasser, eingebaut. In Betracht gezogen haben wir auch Kraft-Wärme-Kopplung oder heizen mit nachwachsenden Rohstoffen. Die Kombination aus Gas bzw. Öl und Sonnenkollektoren für das Brauchwasser war aber mit Abstand die sinnvollste Lösung, da der mit Abstand größte Anteil unserer Energie zwischen Mai und Oktober für die Brauchwassererwärmung verwendet wird. Da ist die Sonne unschlagbar. Selbstverständlich darf bei dieser Argumentation nicht vernachlässigt werden, dass die Kollektorflüssigkeit mit Strom durch die Kollektoren gepumpt wird und auch das Wasser kein aufgefangenes Regenwasser sondern möglicherweise aufwändig aufbereitetes Trinkwaser ist. Also ist auch das warme Wasser, das bei uns verbraucht wird nur vergleichsweise ressourcenschonend. Selbst dieses Wasser sollte also grundsätzlich sparsam verwendet werden.

Im Winter werden die Häuser nur auf Sparflamme geheizt, da sie nicht bewohnt sind.

Persönlich achten wir darauf, Wege mit dem Fahrrad zurückzulegen und bewusst Auto zu fahren. Außerdem kaufen wir viel regional ein oder erzeugen unsere eigenen Lebensmittel. Bei der Einrichtung der Wohnungen ersetzen wir gerne wo es sinnvoll und nützlich ist Kunststoff durch Holz. Nicht dogmatisch aber mit Bewusstsein für Holz als nachwachsendem Rohstoff.

Nicht zuletzt durch unseren neuen Naturspielplatz, die Anlage einer Streuobstwiese mit zur Zeit 14 über 20 40 historischen Apfel und Birnenbäumen am Mühlenhof und Waldhof sowie die Quartiere für Insekten, Fledermäuse und diversen Nistkästen zeigen wir hoffentlich deutlich unser Verständnis für Kreisläufe in der Natur und vernetztes Denken.

Wenn Sie Ihren Urlaub nahezu CO²-neutral an der Ostsee verbringen möchten, pflanzen Sie einen Baum bei uns. Wir stellen den Platz auf einem unserer Grundstücke gerne zur Verfügung. Sie erhalten während der Lebzeit des Baumes ein Sorgerecht für Ihren Ostseebaum, ein Recht auf Genuss an den Früchten, eine Urkunde mit Foto und ein Schild mit Ihrem Namen und Datum am Baum, wenn Sie möchten. Die beste Pflanzzeit ist im April oder November.

Ein Kommentar zu “Klimafreundlicher Urlaub

  1. Pingback: Best Ager Bauernhofurlaub » Beitrag » Bauernhofurlaub Weblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.