Asthma

Mit Asthma an die Ostsee. Hier erfahren Sie, welche konkreten Angebote es für Kuren zur Behandlung von Asthma im Ostseekurort Dahme gibt. Dazu gehören Inhalationen im neuen StrandSPA Sport- und Gesundheitszentrum am Strand oder Besuche der neuen Meersalzgrotte. Die Ostseeluft selbst ist natürlich auch von Grund auf gesundheitsfördernd. Mehr dazu im folgenden Text zur Genesung von Asthma bronchiale im Ostseebad Dahme.

Text von Dr. Matthias Weber

„Die Genesung von Asthma bronchiale Patienten im Ostseebad Dahme beruht auf der Thalassotherapie: Zum einen wird beim Einatmen zerstäubten Meereswassers die Sekretverflüssigung der Atemwege gefördert. Dieser gesundheitsfördernde Effekt des Meerwassers ist der reinen Inhalation mit physiologischer Kochsalzlösung überlegen und tritt unabhängig von den Jahreszeiten auf. Hierzu ist das Baden in der Ostsee nicht notwendig.

Zum anderem führt die saubere Luft im Kurheilbad Dahme zu einer Entlastung der durch Umweltstäube belasteten Atemwegsschleimhaut. Speziell beim Meerwind (Nordost bis Südost Wind) kommt es zu einer starken Reduzierung der Atemwegsallergene, wodurch sich allergische Krankheitsformen stark bessern

Bei Kuraufenthalten über 4-6 Wochen konnte nachgewiesen werden, dass die Keimbesiedelung im Nasen- und Rachenraum abnahm und die Zahl der Krankheitstage infolge dessen um ca. 30% zurückging.“

Mehr Informationen zur Genesung von Asthma bronchiale gibt es persönlich von Dr. Matthias Weber unter Telefon (04364) 470697. Dr. Weber ist verantwortlich für den Inhalt dieser Seite. Treffen Sie niemals medizinische Entscheidungen, ohne sich persönlich von einem Arzt beraten zu lassen.

Kann Rohmilch vor Asthma schützen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.