Pollenallergie

Menschen mit Pollenallergie leider vor allem im Frühjahr unter den Symptomen. An der Ostsee sind diese Auswirkungen häufig nicht so stark zu spüren. Das gilt vor allem für den Bereich direkt am Wasser. Hier ist die Luft durch die Brandung mit kleinen Salzteilchen (Aerosole) angereichert. Diese Teilchen sorgen für eine Beruhigung der Atemwege. Allerdings sollte bedacht werden, dass durch das sogenannte Reizklima die Symptome der Pollenallergie zuerst stärker werden und dann im Laufe des Aufenthaltes an der Ostsee nachlassen. Als Faustregel gilt: je länger der Aufenthalt desto nachhaltiger ist der Beruhigung der Atemwege. Deshalb sind Kuren aus medizinischer Sicht mindestens drei Wochen lang. In der ersten Woche verschlechtern sich die Symptome, in der zweiten Woche kommt es zur Linderung und die dritte Woche an der Ostsee sorgt für die nachhaltige Besserung.

Linderung der Symptome bei Pollenallergie im Ostseebad Dahme:

Egal, ob Sie mit Unterstützung der Krankenkasse oder aus eigenem Engagement zu uns kommen. Bei Pollenallergie ist ein Urlaub im Frühjahr an der Ostsee eine Wohltat. Was zur Linderung Ihrer Pollenallergie beitragen kann:

  • Aufenthalt am Wasser (Salzteilchen in der Luft)
  • außerdem geringe Feinstaubkonzentration durch wenig Straßenverkehr in und um Dahme
  • Meersalzgrotte im StrandSPA
  • Inhalationen im StrandSPA
  • Kundalini-Yoga gegen den Stress durch die Pollenallergie
  • Sauna zur Stärkung des Immunsystems (Abkühlung in der Ostsee möglich!)

StrandSPA Sport und Gesundheitszentrum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.