Eltern-Kind-Kurklinik

Das Haus Seefrieden liegt direkt auf der Steilküste in Dahme. Zum Strand mit der gesunden Ostseeluft geht man lediglich die Treppe hinter dem Haus herunter. Im März 2010 wird der Gesundheitsstandort Dahme ausgebaut und das Haus Seefrieden als Eltern-Kind-Fachklinik für Prävention und Rehebilitation wiedereröffnet. In der Kurklinik für Familien werden Vorsorge- und Rehamaßnahmen nach §24 und 41 SGB V durchgeführt.

Kurklinik Haus Seefrieden
Dahmeshöved 20
23747 Dahme
Tel.: (04364) 47025-0
Fax: (04364) 47025-100
E-Mail: seefrieden@ak-familienhilfe.de

Indikationen für einen Kururlaub im Haus Seefrieden
• Mutter-/Vater-Kind-Kuren
• Erkrankungen der Atmungsorgane
• Hauterkrankungen
• Psychosomatische und psychovegetative Erkrankungen
• Stoffwechselerkrankungen

Leistungen der Kurklinik Haus Seefrieden
Vorsorgemaßnahmen (stationär)
Rehabilitationsmaßnahmen (stationär)

2 Kommentare zu “Eltern-Kind-Kurklinik

  1. Helge Siems Autor des Beitrags

    Liebe Frau Wagner, ob die Kur genehmigt wird, entscheidet natürlich die Krankenkasse. Wenn aber ein entsprechender medizinischer Grund / Indikation vorliegt, wüsste ich nicht, warum die Krankenkasse den Antrag ablehnen sollte.

    Vielleicht ist auch diese Alternative für Ihre Kinder interessant: wenn Sie eine ambulante Kur betragen, müssen Sie nicht in einer Klinik, wie dem oben beschriebenen Haus Seefrieden, wohnen, sondern können zum Beispiel eine schöne Ferienwohnung auf einem unserer Ferienhöfe buchen. Hier zahlt die Krankenkasse einen Zuschuss zur Unterkunft und natürlich die entsprechenden Anwendungen. Für den Zuschuss zur Unterkunft ist wichtig zu wissen, dass dieser bei Vorliegen von chronischen Krankheiten bei Kindern unter 6 Jahren (laut SGB V) von 13 EURO pro Tag auf etwas über 20 EURO pro Tag steigen kann. Wenn Ihre Kinder die ambulante Kur bei uns nach dem 12.9. beginnen, können sie in dem Fall nahezu ohne Eigenanteil bei den Mietkosten eine schöne und für die Gesundheit hilfreiche Zeit an der Ostsee verbringen. Fragen Sie Ihren Arzt nach einer ambulanten Kur an der Ostsee.

  2. Wagner,Christine

    Guten Tag
    Ich wollte mich einmal erkundigen. Es geht um meine Tochter, schwiegersohn und meine beiden Enkel. Meine kleine Enkelin ist 6 Wochen zu früh geboren und seit der Geburt Lungenkrank, muß deshalb oft ins KH. Auch mein kleiner Enkel von 2 Jahren ist oft an Bronchitis erkrankt. Meine Kinder wollen jetzt zusammen mit den beiden Kleinen eine Mutter-Vater Kind Kur beantragen, möglichst an die See.
    Wird der Aufenthalt bei ihnen von der Krankenkasse genehmigt oder muss ein elternteil zuzahlen.
    Vielen Dank im voraus
    Christine WAGNER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.