Draussen kochen

Seminar: Kochen über dem offenen Feuer

Auf dem Mühlenhof bietet sich unser Lagerfeuerplatz zwischen Berghütte und Kaminzimmer an um gemeinsam draussen zu kochen. Draussen kochen wir natürlich auf offenem Feuer und gerne mit Zutaten und Hilfsmitteln, die andere als Unkraut bezeichnen würden. Je nach Jahreszeit sind zum Beispiel zwei der Alpträume konventioneller Gärtner: Brennnesseln und Giersch wahre Delikatessen für die wilde Küche. Aber es kommen auch ganz schnöde Zutaten wie Möhren, Kartoffeln oder Zwiebeln aus unserem Garten oder aus benachbartem biologisch-dynamischen Anbau zum Einsatz. Verfeinert wird alles dann mit frischen Gartenkräutern von unseren diversen Trockenmauern. Hier finden sich diverse verschiedene Arten Thymian, Rosmarin, Salbei, Oregano, Minzen und anderes zum (experimentellen) Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.