Wasserfitness

Wasserfitness oder Aquafitness ist mehr als die Wassergymnastik, bei der man vielleicht an etwas staubige Atmosphäre im Bewegungsbecken einer Kurklinik denkt.

Das Ostseebad Dahme ist seit Sommer 2011 Weltrekordhalter der größten Aqua-Fitness-Veranstaltung. Über 2500 Teilnehmer wurden im Sommer bei einer gemeinsamen Wasserfitness gezählt.

Über 2500 Menschen bei gemeinsamer Aquafitness in Dahme

Weltrekord Dahme 2011

Wasserfitness ist auf mehreren Gründen ein echter Trendsport: Fitness im Wasser schont wegen des „Antriebes durch Auftrieb“ die Muskeln und Gelenke. Während der Wasserfitness wird dem Körper im Vergleich zur Bewegung an der Luft bis zu 60 Mal mehr Widerstand entgegen gesetzt. Somit sind die Muskeln des Körpers immens gefordert, der Körper insgesamt wird aber deutlich geschont.

Der Markt für Wasserfitness-Geräte und entsprechende Kurse boomt. Hilfsmittel für Wasserfitness sind neben Schwimmbrettern und Schwimmnudeln alle möglichen Zubehörteile, die bei der Wasserfitness helfen, die Balance zu halten oder die Widerstand des Wassers noch zu erhöhen. Wasserfitness ist auch mit Stepper, Hanteln, Powersticks oder als Circle- und Intervalltraining möglich.

In Dahme gibt es regelmässig Angebote wie Aqua-Jogging, Aqua-Aerobic oder Aqua-Yoga. Beim Aqua-Jogging bekommen die Teilnehmer eine Ausrüstung, die ermöglicht im Wasser ohne Bodenkontakt zu laufen. Durch die entspannende Wirkung des Wassers auf die Muskulatur ist Aqua-Aerobic der ideale Sport für Menschen, die ab und zu an Rückenschmerzen leiden.

Wasser-Fitness bringt in der Gruppe Spass, geht aber auch ganz individuell und ohne Ausrüstung. Probieren Sie es aus und Sie werden merken wie einfach Bewegungen im Wasser sind, die an Land vielleicht schwer fallen. Wenn Sie Ihre Wasserfitness direkt in der Ostsee machen, kommt noch der positive Effekt der Seeluft dazu.

Und noch ein toller Aspekt: Wasserfitness ist natürlich auch für Nichtschwimmer geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.