Wetter

Das Wetter an der Ostsee: trocken ist es dann, wenn es nicht regnet. 😉

Die Schönwetterregion Ostseeferienland mit den Ostseebädern Dahme, Grömitz und Kellenhusen gehört zu den sonnenreichsten Gegenden Deutschlands.

In den letzten Jahren sind vor allem die Monate April, Mai und Juni sehr sonnensicher. Und wenn es mal kein Strandwetter ist, locken im Ostseeferienland, einer der am besten entwickelten Tourismusregionen Deutschlands, diverse wetterunabhängige Freizeitangebote.

Ein leichter Wind weht an der Ostsee immer. Das ist wichtig zum Surfen und vertreibt Pollen. Nicht ohne Grund berichten Allergiker regelmässig von Linderungen der Allergieauswirkungen durch die Ostseeluft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.