Sternenhimmel

„Wow, was habt Ihr denn hier für einen phantastischen Sternenhimmel„. So etwas höre ich immer wieder. Anfangs habe ich mich gewundert, denn für mich ist das ganz normal.

Viele Sterne dank guter Luft und wenig „Light Pollution“.

An vielen Stellen der Welt sind immer weniger Sterne zu sehen. Die zunehmende Anzahl an künstlichen Lichtquellen führt dazu. Der Mangel an Dunkelheit hat nicht nur negativen Einfluss auf astronomische Beobachtungen des Nachthimmels sondern auch auf die Flora und Fauna und auf die biologischen Tag-Nacht-Zyklen.

Wer bei uns mit professioneller Anleitung in die Sterne schauen möchte, ist bei der Sternwarte in Neustadt gut aufgehoben. Peter Weinreich ist Physiker und hat Astronomie studiert und war dann 30 Jahre im Vertrieb tätig, Geschäftsführung, Management. Er bietet in seiner Sternwarte familientaugliche und anschauliche Veranstaltungen für alle, die mehr über Sterne erfahren möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.