Göttinger Minischweine

Seit Frühjahr 2011 wohnen zwei Göttinger Minischweine bei uns im Hühnergehege. Die beiden 9 und 11 Jahre alten Schweinedamen Peggy-Sue und Josephine haben zuletzt auf dem Nachbarhof gelebt. Ihre Besitzerin ist dort ausgezogen und hat die beiden bei uns untergestellt. Hier freuen sie sich über Streicheleinheiten und sind insgesamt eine schöne Bereicherung für das Hofleben. Peggy und Josy ernähren sich vegetarisch vor allem von Küchenabfällen wie Kartoffelschale und anderen Gemüseresten oder ab und zu als Belohnung ein paar trockenen Brötchen.

Wer seine Vorurteile gegenüber Schweinen abbauen möchte, ist herzlich eingeladen, einen Blick in das „Zimmer“ der beiden zu werfen. Ein Schweinestall muss niemals ausgemistet werden. Schweine machen ihren Stall nicht freiwillig schmutzig sondern sind außerordentlich reinlich.

(Göttinger) Minischweine sind beliebte Versuchstiere in der Medizinforschung. Unsere beiden Gäste, vor allem Josy, haben viel Ähnlichkeit mit dem sicherlich eingekreuzten Wildschwein, sind aber alles andere als wild.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.