Ponykutsche fahren

PonykutscheUnsere Shettystute Ida ist seit etwa einem Jahr bei uns. Cherry ist in diesem September als neue „Mitarbeiterin“ zu uns gekommen. Damit haben wir aktuell ein kleines Team aus fünf Pferden.

Menschen können nicht intuitiv reiten. Reiten lernen ist wie eine neue Sprache lernen. Ein paar Grundbegriffe lernt man sehr schnell. Um aber eine Sprache fließend sprechen zu können, braucht es etwas länger. Lernen kann in einem guten Umfeld mit entsprechender Lernkultur viel Spaß bringen. Immer erfordert das Lernen aber Zeit und Geduld. Unsere Ferienkinder können bei uns auf Wunsch gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern erste Erfahrungen mit und auf dem Pferd machen. Auch wenn es einfach aussehen mag: Menschen können nicht intuitiv Kutsche fahren. Auch als Kutschenpilot muss man Zeit investieren und lernen um selbständig fahren zu können.

Für die Tiere gilt das gleiche. Auch Ponys gehen erst in die Schule, um dann als Reit- oder Kutschenpony arbeiten zu dürfen. Ida hat in dem einem Jahr bei uns bereits viel gelernt. Sie kann inzwischen als Führpony schon ganz gut mitarbeiten. Gelernt hat sie auch als Zugpferd den Reitplatz zu eggen. Im Winter konnte sie bei Schnee bereits einen kleinen Schlitten durch den Wald ziehen. Als Kutschenpony durfte sie im Sommer mit unserer neuen Ponykutsche schon etwas üben. Die kleine Ida hat im September erfahrene Unterstützung von der an der Ponykutsche sehr gut ausgebildeten und mit 16 Jahren schon sehr erfahrenen Cherry erhalten. Die beiden stehen in einer Box und haben sich bereits ganz gut angefreundet. Seit kurzem gehen sie gemeinsam vor der Ponykutsche. Ida lernt dabei von Cherry. Der „Chef“ bleibt natürlich die Ponykutscherin. Kutsche fahren lernen kann man bei der Landwirtschaftskamer Schleswig-Holstein in Futterkamp.

Shettys sind sehr stark. Im Gespann können unsere beiden kleinen Shetlandponys die Kutsche mit drei bis vier Personen leicht ziehen. Unsere Kutsche ist stabil aber leicht und mit Luftfederung und hydraulischen Scheibenbremsen hochwertig ausgestattet.

Vielleicht kommst Du in nächsten Jahr mit auf eine kleine Tour? Wir öffnen wieder Anfang April zu den Osterferien 2022.

Die Freude am Kutsche fahren haben wir übrigens aus dem empfehlenswerten Buch „Viel Spaß mit Onkel Tobi

Samstag morgen fährt der Onkel
mit dem Wagen in die Stadt
weil er für die nächste Woche
manches einzukaufen hat.

Schon wenn er sich wäscht und anzieht,
uberlegt er hin und her –
wenn der gute Onkel Tobi
nur nicht so vergesslich wär!

[]